Komm doch auch in unser Team

Mit den rasanten Veränderungen in der Berufs- und Arbeitswelt und der fortschrittlichen Technologie änderten sich auch die Aufgaben der AWO.

Trainer-Team-Gehirnjogging

Wir suchen Dich!

Wir brauchen Verstärkung für unser Trainer-Team-Gehirnjogging.

1- oder 2-mal im Monat, am Dienstagnachmittag.

Kenntnisse in Sachen Gedächtnistaining sind schon nötig, Weiterbildung möglich.

Interesse?

Tel.: 04181 32377

E-Mail: awo@awo-buchholz.de

Kaffeedame

Gut, dass wir sie haben! Die Kaffeedamen.

Wir sind immer auf der Suche nach zusätzlichen
Kaffeedamen!

Unsere Kaffeedamen!
Was wären wir ohne sie, die unerlässlichen Helfer*innen.
Ja, wir gendern an dieser Stelle mal und sprechen Stottersprache ...
Helfer*innen. Es sind fast ausschließlich Damen, die diese Aufgabe
bisher übernommen haben.
Wenn sich doch mal ein Mann am Nachmittag hinter dem Tresen
befindet, dann ist er halt auch eine Kaffeedame und wir sparen uns
das Gendern.
Immer wenn am Nachmittag eine oder mehrere Veranstaltungen
stattfinden, sind zwei Damen in der Küche und sorgen dafür, dass
Kaffee gekocht und Kuchen ausgegeben wird. Tee? Na klar.
Erfrischungsgetränke sind auch da. Sie geben Bescheid, wenn
nachbestellt werden muss oder etwas nicht funktioniert.
Sie schließen die SBS auf, damit auch die Gruppen in die Räume
kommen, die keinen eigenen Schlüssel haben. Haben wir so etwas
überhaupt?
Am Ende des Tages hinterlassen sie eine aufgeräumte Küche, das
Geschirr ist gespült und die Tische abgewischt.
Und das alles... ehrenamtlich!
Gut, dass wir sie haben!
Aber nie genug, wir sind immer auf der Suche nach zusätzlichen
Kaffeedamen, damit die Last auf viele Schultern verteilt werden kann.
Ob regelmäßig, hin und wieder oder als Sporadis, wenn Not am
Mann bzw. Frau ist.
Es sind allerdings nicht nur die Nachmittage. Immer wieder unter-
stützen sie unsere „großen“ Veranstaltungen wie Grünkohlessen,
Mitgliederversammlung, Sommerfest, Geburtstagskränzchen, Bil-
derabend und Weihnachtsfeier. Da wird vorbereitet, gewirbelt und
bedient. abgeräumt und auch noch sauber gemacht.

Ein herzliches Dankeschön!
Einmal im Jahr laden wir daher unsere ehrenamtlichen Helferinnen,
Helfer und Leiter der Aktivgruppen zu einem Brunch in einem
schönen Restaurant ein.
Dort werden unsere wichtigen Helfer dann alle mal selbst bedient.